Herbstprüfung 2020

25 Okt
2020

Erfolgreich zu Zeiten der Pandemie





Trotz der besonderen Umstände von Corona und der sich daraus ergebenden Verhaltensregeln hatte die OG Bockum-Hövel des Schäferhundevereins am 25.10.2020 eine erfolgreiche Prüfung.
Insgesamt standen 8 Prüflinge vor den wachsamen Augen des Leistungsrichters Bodo Jürgens und zeigten in ihren verschiedenen Abteilungen ihr können.
Ann-Katrin Hinz mit ihrer Hündin „Cariba“ und Dennis Göbel mit seiner Hündin „Imany“ legten erfolgreich die Begleithundeprüfung ab.
Nadine Zäske zeigte einmal mit „Apollo“ und anschließend mit „Thor“ ihr Können und beide Hunde legten erfolgreich ihre Fährtenprüfung 1 ab.
In der Kategorie Rettungshunde 1 Fährte führte Edith Rosendahl die Hündin „Nya“ erfolgreich über die Fährte und durch die Unterordnung und erzielten 186 Punkte.
Isabell Brandherm führte mit ihrem Hund „Damon“ ebenfalls eine Rettungshundeprüfung 1 im Bereich Fläche. Auch dieses Team konnte mit 180 Punkten erfolgreich das Prüfungsziel bestehen.
Zweimal zeigten Hundesportler die geforderten drei Sparten des IGP1 Bereichs Fährten, Unterordnung und Schutzdienst. Hajo Henningfeld mit seinem Hund „Dante“ erreichte insgesamt 264 von 300 möglichen Punkten. Noch besser war nur seine Vereinskollegin Margitta Ferkmann die ihre Hündin in den drei Sparten bis auf 267Punkte brachte.
Insgesamt lobte der Leistungsrichter Bodo Jürgens die sportliche Vorführweise und die entspannte Atmosphäre der Prüfung.