Brilon 2017

24-26 Aug
2017

Brilon 2017




Stadt Brilon: Hansestadt, staatlich anerkanntes Kneippheilbad und waldreichste Stadt Deutschlands. Hier gibt es einen Kurpark, das Museum Haus Hövener, den Petrusbrunnen auf dem Marktplatz und einmal im Jahr UNS.

Im August war es endlich wieder soweit. Zahlreiche Hundesportler fanden sich für ein Wochenende auf dem Gelände des HSV Brilon e. V. ein, um in Mitten der unendlichen Wald- und Mittelgebirgslandschaft die ausgezeichneten Trainingsbedingungen für Flächensuche und Fährte zu nutzen.
Ob als Versteckperson im Tannendickicht, Sonnenliegenbewacher am Vereinsheim oder Fährtenhundeleinenhalter auf der Bergwiese – hier fand jeder seinen Spaß und konnte den Alltag hinter sich zu lassen.
Und während bei Tageslicht unentwegt fleißig geübt wurde, kam mit dem Sonnenuntergang der gesellige Teil der Veranstaltung. Grill und Lagerfeuer strömten nützliche Wärme aus und das eine oder andere Kaltgetränk fand glückliche Genießer.
Alle Hunde hatten längst die Pfoten unter der Bettdecke und träumten vom Spielzeugwald, da konnte man zuweilen den einen oder anderen Zweibeiner auf allen Vieren sehen. Nicht um zu suchen, sondern um nicht verlorenzugehen. Schön war’s!
Wir danken an dieser Stelle ganz herzlich dem HSV Brilon e. V. für die Gastfreundschaft, dem Briloner Forst für die Unterstützung und allen Tieren des Waldes für ihr Verständnis.

Wenn der Alltag wieder quält und der Chef nur Scheiß erzählt,
ist dem Allerletzten klar, wie schön es doch in Brilon war.


Thoralf Barthel